Artikel: 0 Warenkorb Warenkorb: 0,00 €

Gefahr durch Schneckenfraß

                         
   

Der ernsthafte Schädling der Hostas ist Schnecke. Obwohl ihm in der letzten Zeit auch einige Pilzkrankheiten, HVX Virus oder durch wilde Tiere verursachte Schaden konkurieren, sind diese nur schwer mit Schnecken zu vergleichen

Schnecken brauchen feuchtere Standorte und den leichten Boden, wo sie Eier legen können. Es sind Standplätze, wo Schnecken Schaden nur in kleinem Ausmaß verursachen, bzw. gar nicht. Im Allgemeinen aber gilt, wo Hostas sind, sind auch Schnecken und Sie sollten vorbereitet werden, dass Sie sich von ihnen im Garten nie absolut befreien.  

Es gibt mehrere Methoden, wie man gegen Schnecken kämpfen kann. 

Prävention

Sie sollten den Garten sauber halten, je weniger von aufgeschichteten trockenen Gras oder Unkraut. Weg mit offenem Kompost. Holz- und Steinhaufen im feuchten Teil des Gartens bieten genug Versteckplätze für Schnecken.    

Mechanisches Sammeln

Sie sollten Schnecken manuell vor allem in den Frühlingsmonaten sammeln, vor oder besonders unmittelbar nach dem Regen. Liquidieren Sie diese mechanisch.

Verhütung

Trockensand, Splitt oder erwärmte Rinde hemmen Schnecken. Es kann auch Asche oder Ruß sein. Ausnutzung von dieser Verhütung ist aber oft beschränkt und hat nur eine Teilwirkung. 

     

Biologische Bekämpfung

Sie können parasitische Nematoden ausnutzen. Diese kann man normalerweise kaufen. Bitte achten Sie darauf, dass es sich um ein biologisches Material handelt und es ist nötig, diese am frühesten während der Regentage auf den Beeten anzuwenden. Es ist am besten, Schnecken zu sammeln und diese für ein paar Stunden im Gefäß mit der Lösung, die Nematoden enthält, stehen lassen. Dann sollten Sie die Schnecken im Garten auf verschiedene Plätze verteilen und den Rest der Lösung mit Nemathoden auf die Beete ausgießen. Nach ein paar Tagen gehen diese Schnecken zugrunde und mit ihnen auch andere Schnecken, die sich infizierten.

Indische Laufente

Enten dieser Entenrasse ernähren sich ausschließlich mit Schnecken. Wir haben mit ihrer Anwendung keine Erfahrungen, aber viele Leute empfehlen sie.

Pflanzen gegen Schnecken

So, wie Hostas Schnecken locken, so stoßen einige andere Pflanzen Schnecken im Beet ab. Zum Beispiel Gartenkresse (Lepidium sativum),  Aruncus, Immergrün (Vincaspp.),  Tiarella spp.,  Yzop (Hyssophus spp.), Sand-Thymian (Thymus spp.), Weiß-Klee (Trifolium repens), Weißer Senf (Sinapis alba), Alpenveilchen (Cyclamen spp.), Akeleien (Aquilegia spp.), Prachtspieren (Astilbe spp.), Springkräuter (Impatiens spp.), Frauenmantel (Alchemilla spp.), Farne, Fetthennen (Sedum spp.), Lavendel (Levandula spp.), Prachtlobelie (Lobelia spp.), Pelargonien (Pelargonium spp.), Pfingstrosen (Paeonia spp.), Schafgarben (Achillea) und die Mehrheit der Ziergräser.  

     

Chemische Bekämpfung

Sie können die mit Bier gefüllten Fallen ausprobieren. Am wirkungvollsten sind wahrscheinlich chemische Kirrungen. Bei uns kann man z.B. trockene Kirrung Mesurol von der Firma Bayer kaufen. Es reicht ein paar Granülen zu verstreuen und diese locken Schnecken aus der ganzen Umgebung. Nach der Konsumierung der Granülen gehen Schnecken schnell zugrunde. Achtung! Benutzen Sie dieses Mittel nur nach Anweisungen und schutzen Sie das vor Regen, der ihre Wirkung mindert. 

Sie sollten Hostas mit Beständigkeit gegen Schnecken anpflanzen

Es ist Schade, dass solche Hostas nicht vorkommen. Es gibt aber Kultivare, die Schnecken wenig schmecken und andere, die Schnecken mögen. Allgemein gilt, die festen, harten runzeligen Kultivare sind für Schnecken weniger geeignet als die mit flaumweichen, feinen Blättern.

Einige Kultivare, die Schnecken nicht schmecken: 

Abiqua Drinking Gourd,
Alvatine Taylor , Big Daddy,
Big Mama, Black Hills,
Blue Angel, Blue Diamond ,
Blue Dimples, Blue Mammoth,
Blue Mouse Ears, Blue Wedgwood,
Bright Lights, Brother Ronald,
Camelot, El Nino,
Frances Williams, Golden Sculpture,
Golden Sunburst, Great Expectations,
Halcyon, June,
Lakeside Shore Master,
Love Pat, Lucy Vitols,
Midwest Magic, Mildred Seaver,
Millenium, Northern Exposure,
Old Glory, Olive Bailey Langdon,
Paul s Glory, Paradigm,
Revolution, Sea Lotus Leaf,
Super Nova,
Thunderbolt, Touch of Class,
Zounds